Installation

4 500 Electro-Voice Lautsprecher im Meydan Racecourse und Hotel-Komplex in Dubai

Montag, 07. Februar 2011
Meydan City ist eines der größten Vorzeigeprojekt im arabischen Emirat Dubai. Zum Ensemble von Yachthafen und Fünf-Sterne-Hotelanlage - ausgestattet mit internationalen Restaurants und einem IMAX-Kino - ist der Meydan Racecourse eine zentrale Säule des Prestige-Projekts: eine Pferderennbahn mit modernsten Annehmlichkeiten.
Der Meydan Racecourse ist eine der zentralen Säulen des Prestige-Projekts in Dubai (Bild: EV)
Der Meydan Racecourse ist eine der zentralen Säulen des Prestige-Projekts in Dubai (Bild: EV)

Der Meydan Racecourse, der sich in das Ensemble des Komplexes integriert, bietet ein aufregendes Ambiente und Platz für mehr als 60 000 Zuschauer. Eine riesiges Bauwerk, das eine gigantische Audio-Installation erfordert: mehr als 4 500 Electro-Voice Lautsprecher, eine komplett redundante CobraNet-Infrastruktur unter Verwendung von einem N8000 NetMax Digital Matrix-Controller sowie CPS Mehrkanal-Endstufen. Um dem Publikum ein akustisches Erlebnis zu bieten, hatte der in Dubai ansässige Dienstleister Almoe AV-Systems um Dave McMahon und sein Team – geführt von Meydan Projektleiter Zahid Abbas Mir – eine sehr komplexe Aufgabe zu bewältigen. Dave McMahon dazu: „Wir hatten einen riesigen Bereich zu beschallen, der sich von der Rennbahn bis zu den unteren Rängen und den Haupttribünen erstreckt – eine Distanz von insgesamt 120 Metern. Die damit verbundene Laufzeitverzögerung des Schalls stellte eine große Herausforderung dar.“ Weiter führt er aus: „Wir sprechen von über mehr als 4 500 Deckenlautsprechern in der gesamten Anlage, die alle aktiv überwacht werden. Für die Renntage wurde ein Netzwerk aufgebaut, das als riesiges Komplettsystem von einer „der größten CobraNet-Installationen im Nahen Osten“ überwacht und gesteuert wird.

Almoes Projektmanager Zahid Abbas zeichnete für das Projekt verantwortlich und stand vor einigen Herausforderungen. Dazu merkt Zahid Abbas an: „Wir setzen 21 Remote-Racks in Meydan ein und der knifflige Teil bestand darin, das neu installierte Netzwerk mit der Gebäude-Netzwerkinfrastruktur zu verbinden, so dass alle Anforderungen des Audio-Systemdesigns realisiert werden konnten.“ Die Netzwerk-Infrastruktur wurde mit mehreren untereinander verbundenen Sub-Netzen speziell auf die Topologie des Projekts abgestimmt. Almoe und der beteiligte EV-Tech Support integrierten 43 N8000 Controller sowie 114 Remote-Mehrkanalendstufen der CPS Serie erfolgreich in ein komplexes IRIS-Net Projektfile, das individuelle Benutzeroberflächen zur komfortablen Bedienung und Überwachung bietet. Sundar & Kannan von Almoe hatten die Aufgabe, die GUIs für den Hotelbereich und die Rennbahn zu erstellen. Diese decken unter anderem auch den VIP-Bereich, die Bar sowie den Restaurant- und Poolbereich ab.

Almoes Entscheidung Produkte von Electro-Voice für dieses prestigeträchtige Projekt einzusetzen wurde in Zusammenarbeit mit Sanjay Kumar, Jonathan Tulip und Mediatech getroffen. Eine Kooperation, die sich als sehr effektiv erwiesen hat. Dazu Zahid Abbas: „Drei Monate nach der Installation sind wir mit dem Sound-System sehr zufrieden. Erneut erwies sich Electro-Voice als die richtige Wahl.“ Seit der Eröffnung des Meydan Racecourse konnte dieser sich bereits als Austragungsort für Veranstaltungen von internationaler Bedeutung etablieren.

Weitere Information erhalten Sie unter: http://www.electrovoice.com/


96kHz.de RSS Feed Drucken Mehr

Rezension / Kommentar: Ihre Meinung ist gefragt
Sie haben Erfahrung mit den im Artikel vorgestellen Themen und Produkten? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und helfen Sie anderen Usern z.B. bei einer Kaufentscheidung mit Ihrem kurzen Erfahrungsbericht.

Tags Tags: Electro-Voice, Zahid Abbas Mir, Dave McMahon, Meydan Racecourse, Dubai, proaudio, tontechnik, tonstudio


Kultur- und Kongresszentrum "KKThun" setzt auf Yamaha (Bild: Yamaha)

Modernisierung

Zwei Jahre dauerte die komplette Sanierung des Kultur- und Kongress-Zentrums Thun, doch der Aufwand hat sich nach eigenen Angaben gelohnt. Nun verfügt die Stadt Thun im Schweizer Kanton Bern über ein hochmodernes Etablissement,... [mehr]


Jana Hoglund, Patrick Pummill und Kai Harada an der Aurus-Konsole(Bild: Stagetec)

Ton für einen Klassiker

Freunde des Musicals kennen „Follies“: 1971 am Broadway uraufgeführt, gehört das Musical zu den Klassikern, die in keinem Repertoire fehlen dürfen. Jetzt hat “Follies” vom 7. Mai bis 19. Juni im Kennedy Center in... [mehr]


Commerzbank Arena, Frankfurt: Die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2011 (Bild: Electro Voice)

Fußball-Weltmeisterschaft 2011

Lange wurde der Frauen-Fußball belächelt. Frauen hätten – so das Klischee und die Vorurteile – nicht die Technik, die Härte und auch nicht das nötige Spielverständnis, um attraktiven Fußball zu spielen. Diese Einstellung... [mehr]


Alarmierungs- und Beschallungssystem
Dynacord beschallt Eurogress in Aachen
Funktional, ästhetisch: In dem 1.700 Besuchern Platz bietenden Europasaal findet alljährlich die Verleihung des Ordens „Wider den Tierischen Ernst“ statt (Bild: DYNACORD) Das Eurogress Aachen zählt zu den modernsten und vielfältigsten Kongressanlagen Deutschlands. Bereits 2004 wurde mit der stufenweisen Installation eines umfassenden Alarmierungs- und Beschallungssystems in dem Gebäude begonnen. Nun konnte das Langzeit-Projekt abgeschlossen werden. Zuständig für Planung, Berechnung und Umsetzung in den Emporen, Konferenzräumen, dem Europasaal sowie dem... [mehr...]
Internationale Kriterien der UEFA erfüllt
Electro-Voice beschallt Stadion von griechischem Altmeister AEL 1964 F.C.
Für die Beschallung der AEL FC ARENA sind 34 wetterfeste Electro-Voice Sx600 PIX Lautsprecher ringförmig am Dach des Stadions angebracht worden (Bild: Electro-Voice) Über 50 Jahre gastierte der Athener Fußballverein AEL 1964 F.C. im Alkazar Stadion – und feierte dort beachtliche Erfolge, wie zum Beispiel den Gewinn der griechischen Fußballmeisterschaft. Heute zählt der AEL 1964 F.C. zu den fünf erfolgreichsten Vereinen Griechenlands. Damit dieser ruhmreiche Weg auch in Zukunft eingehalten werden kann, investierte der Verein in ein neues, hochmodernes... [mehr...]
Stimmenlokalisierung
Göteborgs Staatstheater investiert in TiMax SoundHub und TiMax Tracker
TiMax SoundHub und TiMax Tracker im Göteborger Staatstheater (Bild: Hans Wretling) Das schwedische Staatstheater Göteborg hat eine TiMax SoundHub-R32 Delaymatrix und ein TiMax Tracker Künstler-Lokalisierungssystem installiert. Das Projekt wurde von dem Cheftoningenieur des Theaters, Jörgen Eriksson, geleitet. Die Absicht war, die Stimmenverständlichkeit der Akteure, die Lavaliermikrofone tragen, zu verbessern. [mehr...]
Volle Kanne
Lawo mc²90 ersetzt MC80 beim ZDF in Düsseldorf
Das ZDF Team in der Regie des Landesstudios NRW in Düsseldorf vor dem mc²90 Pult – vlnr.: Gerd Dahmen (tontechnische Belange), Anna Bispinck (Planerin), Honne Gissel (Toningenieur), Thorsten Schreiner (Toningenieur) (Bild: Lawo) Mit dem mc²90 hat sich das ZDF für das Flaggschiff von Lawo entschieden, um damit ein Lawo MC80 zu ersetzen, das schon seit 1995 seinen Dienst in der Regie des Landesstudios Düsseldorf tut. Neben Postproduktion und MAZ-Bearbeitungen wird in dieser Regie auch die Livesendung „Volle Kanne – service täglich“ produziert. [mehr...]

Sagen Sie uns Ihre Meinung:


Ihr Kommentar?
(Die Angabe von Name, Email und Webadresse ist freiwillig)